📖 Rezension – „Sieben Minuten nach Mitternacht“ von Patrick Ness📖

[ Werbung durch verlinken der Marke/ Produkt/ Firma / Geschäft ]

Hallo an alle da draußen.

In dieser Rezension geht es um das Buch “ Sieben Minuten nach Mitternacht “ geschrieben von Patrick Ness, nach einer Idee von Siobhan Dowd.

Hier geht’s zum Buch : Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness

 
Ich habe diesen Roman von der Randomhouse Verlagsgruppe

  kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen… 

Es ist im GOLDMANN Verlag erschienen, hat 216 Seiten, ist eine illustrierte Taschenbuch Ausgabe und kostet 8,99€[D].

Zum Cover :

Das Cover ist wirklich schön gestaltet. Ich mag diese Blautöne und es paßt optisch zu den anderen Illustrationen die sich durch das ganze Buch ziehen.👍

Worum geht es :


Es geht um den 13 jährigen Conor O’Malley und seine Art mit der Krankheit seiner Mutter und den Folgen fertig zu werden.

Es handelt von Monstern, Mobbing, Einsamkeit und Trauerverabeitung eines jungen Menschen.


Meine Meinung :

Der Autor hat einen klaren und flüssigen Schreibstil. 

Man fliegt quasi durch die Seiten!

Ausserdem beschreibt er alles wirklich gut und dies wird durch passende Illustrationen super unterstützt.

Conor ist der Hauptprotagonist und von ihm erfährt man auch am meisten, dadurch kann man sich gerade zum Ende hin sehr gut mit ihm fühlen.

Die Nebencharaktere bleiben dagegen eher blass und bekommen kaum Tiefe, was für mich aber auch nicht so wichtig war.

Denn es geht ja hauptsächlich um Conor und wie er die schwere Phase in seinem Leben bewältigt.

Da das Buch sehr viele Bilder enthält und diese sich auch komplett über zwei Seiten verteilen, habe ich das Buch an einem Abend durch gelesen.

Also ein wirklich gutes Buch für einen Abend, den man gemütlich mit Tee oder heißem Kakao auf der Couch verbringt.
Ich kann gar nicht soviel dazu schreiben ohne zu spoilern, aber lest es selber.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!




Meine Sternebewertung:

Dieses Buch erhält von mir 🌟 🌟  🌟  🌟 4 Sterne.

🌟 Für ein gelungenes Cover und tolle Illustrationen

🌟 Für einen guten und flüssigen Schreibstil

🌟 Für eine ernste,traurige und doch klasse Storie

🌟 Für eine Thematik mit der sich jeder Mensch irgendwann auseinander setzen muss und die etwas anderen Art der Trauerbewältigung

Das bedeuten meine Sterne:

1.🌟 für ein tolles passendes  Cover

2. 🌟 für einen guten Schreibstil

3. 🌟 für eine klasse Storie

4. 🌟für super Charaktere mit Tiefe

5. 🌟für gelungene Bücher mit dem Touch des besonderen

Klappentext zum Buch :


Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor den Albtraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten Ängste zu kennen scheint, ein Wesen, das uralt ist und wild und weise. Und schon bald begreift Conor, dass es der einzige Freund ist, der ihm in den Stunden der Not zur Seite steht. Denn er wird zerrissen von der einen Frage, die er nicht einmal zu denken wagt. Darf er seine Mutter, die er über alles liebt, loslassen? Oder muss er es sogar, um nicht selbst verloren zu sein?


Über die Autoren:


Patrick Ness (Autor)

Patrick Ness wuchs in den USA auf und lebt heute in London. Für »Sieben Minuten nach Mitternacht« erhielt er als erster Autor gleichzeitig die Carnegie Medal und den Kate Greenaway Award sowie neben unzähligen anderen Auszeichnungen den Deutschen Jugendliteraturpreis.

In »Sieben Minuten nach Mitternacht« schreibt Patrick Ness eine Idee seiner mit der Carnegie Medal ausgezeichneten Schriftstellerkollegin Siobhan Dowd weiter. Ihr früher, tragischer Krebstod verhinderte die Umsetzung ihrer Idee in eine eigene Geschichte.


Siobhan Dowd (Autorin)

Siobhan Dowd, in London geboren, stammte aus County Waterford, Irland, und verbrachte dort einen großen Teil ihrer Kindheit. Nach der Schulzeit in London studierte sie in Oxford und begann dort als Redakteurin für PEN International und als freischaffende Autorin zu arbeiten. Bereits ihr Debutroman kam auf die Auswahlliste des Deutschen Jugendliteraturpreises, für ihr drittes Jugendbuch wurde sie mit der Carnegie Medal ausgezeichnet. Nach schwerer Krankheit erlag Siobhan Dowd 2007 ihrem Krebsleiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s